In der Nacht dieser Aufnahme habe ich wahrlich nicht viel geschlafen. Nach den Aufnahmen vom Sonnenuntergang klingelte um ca. 00:15 Uhr bereits der Wecker, denn die optimale Sichtbarkeit der Milchstraße hält nur bis etwa 02:00 Uhr an. Diese Aufnahme besteht aus 2 Bildern. Eine für den Vordergrund (für niedrigeres Rauschen) und eine für die Milchstraße (25sekunden, f2.8 ISO 2000)